Nachruf für Robert Germann, verstorben am 22.12.2016

Nach einem schweren Verkehrsunfall verstarb unser Sportskamerad Robert Germann am 22.12.2016 im Alter von 75 Jahren.

Er wurde am 03.01.2017 auf dem Friedhof in Talheim beigesetzt.

Wir von der Abteilung Karate des TSV Bönnigheim e.V. sind bestürzt, dass unser Kamerad Robert sich von den Folgen seines schweren Unfalls nicht mehr erholen konnte.

Mit ihm verstarb eines der drei Gründungsmitglieder des Goju Ryu Karate in Bönnigheim und zugleich unser ältester noch aktiv trainierender Karateka.

Vor fast 46 Jahren, im Jahre 1971 hat Robert gemeinsam mit Hans Hertner die Abteilung Karate im TSV Bönnigheim offiziell ins Leben gerufen. Er war der erste Abteilungsleiter und übte dieses Amt 30 Jahre Jahre aus. Er war ein Mensch der dieses Ehrenamt mit ganzer Person ausfüllte und war die organisatorische Seele der Abteilung.

Neben der Führung und Verwaltung der Abteilung war Robert auch außerhalb seiner Abteilungsleiterfunktion aktiv. Er beteiligte er sich immer mit überaus großem Engagement bei der Organisation und Durchführung von sportlichen Veranstaltungen, Abteilungsfesten oder Bewirtungen durch die Abteilung Karate auf der Pfeifferhütte, der Florianshütte oder bei Straßenfesten. Robert war immer dabei – und auf Robert war immer Verlaß.

Zudem stand er als Co-Trainer Hans Härtner viele Jahre bei der Grundausbildung der Karate-Anfänger zur Seite.

Im Jahre 1990 bekam Robert dann für sein großes Engagement in der Abteilung Karate den Ehren-DAN von Hans Hertner verliehen.

Doch nicht nur in Ausübung seines Ehrenamtes war auf Robert stets Verlaß, er betrieb auch das Karate Training selbst äußerst gewissenhaft. In den vielen Jahren hat er im Training nur durch Krankheit oder einen wirklich wichtigen Grund gefehlt – und das kam nur äußerst selten vor.  Bis zuletzt waren die beiden Trainingsabende ein fester Bestandteil in seiner  Wochenplanung.

Robert hinterläßt eine Lücke in den Reihen unserer DAN Träger und wir werden sein Angedenken immer in ehrenvoller Erinnerung bewahren.